Trend Herbst/Winter 2017

Haarfarbe, wechsle dich! Im anstehenden Herbst verfärben sich nämlich nicht nur die Blätter an den Bäumen, sondern auch unsere sonnengebleichte Mähne bekommt nun ein hübsches Make-over. Die schönste Farben-Idee? Ein herbstliches Update für den Balayage-Look!

Fallayage: die zauberhafte Haarfarben-Inspiration für den Herbst

Aus Fall (Englisch für „Herbst“) und Balayage wird jetzt „Fallayage“, sprich die schönste Haarfarbe für den Herbst! Die sanften Highlights im Haar zählen nämlich nach wie vor zu den gefragtesten Trends im Friseursalon, doch bekommen Balayage-Frisuren jetzt ein kleines Update verpasst. Helle und kühle Töne, die im Sommer für den perfekten Beach-Look sorgen, werden nun durch warme und weiche Nuancen ersetzt. Ob Honig, Karamell, Ahorn oder Mahagoni, die Fallayage-Pallette strahlt mit dem Herbstlaub um die Wette und verleiht von der Sommersonne strapaziertem Haar neuen Glanz. Denn nach Hitze, Chlor und Salzwasser sind aggressive Blondierungen das Letzte, was es jetzt gebrauchen kann. 

Wem steht der Fallayage-Look?

Gute Neuigkeiten: Fallayage lässt sich jedem Haut- und Haartypen anpassen – am besten lässt du dich von deinem Friseur ausführlich beraten. Einzig Frauen mit einem sehr kühlen, blassen Teint sollten mit goldigen Haarfarben vorsichtig sein und sich mehr an Aschtönen orientieren. Und: Wer sich nur ein minimales Update wünscht, kann sich für ein sogenanntes Face-Framing entscheiden, bei dem nur die Strähnen um das Gesicht mit den warmen Herbstnuancen aufgefrischt werden.